Neues Jahr, neues Glück

Das Jahr ist durchgestanden und die Planung für 2018 ist weitestgehend abgeschlossen.

Ein paar Ziele für nächstes Jahr möchte ich genauer beschreiben.

Nachdem ich letztes Jahr schon das erste Rennen des Frankfurt Heros verpasst habe, war die angestrebte Gesamtwertung schon dahin. 2018 probiere ich es nochmal und lege noch einen drauf: Im August werde ich meine erste Mitteldistanz (1,9 swim – 80 bike – 21 run) in Frankfurt absolvieren. Auf welchem bike, das steht noch nicht ganz fest, aber das wird auf jeden Fall die Marschrichtung für 2019 vorgeben. Da halte ich mich aber jetzt noch zurück 😉

Neben der Mitteldistanz habe ich einen Titel in Hennef zu verteidigen. Ich freue mich total auf das Heimrennen, das letztes Jahr so unglaublich spannend war. Erst auf den letzten Metern konnte ich das noch gewinnen.

Dann darf der geografisch zwar ganz wo anders lokalisierte Quarterman (i.d.N. von Frankfurt) nicht fehlen. Dort stand ich bisher jedes Jahr auf dem Podest. Letztes Jahr mit der Liga allerdings bin ich total geplatzt beim Laufen. Eine Rechnung ist also noch offen 😉

Wettkampfplanung  2018

Datum

Event

Distanz

03.03

Lahntallauf, Marburg

10 km

11.03

HM FFM

21 km

12.03-09.04

Trainingslager Südafrika

01.05

Eschborn Radrennen

100 km

20.05

Short Track Griesheim

SD

03.06

QM (liga)

OD

24.06

Triathlon Hennef

OD

29.06

Nachtmarathon Staffel-Marburg

9,7-11 km

21.07

Burgwald

SD

05.08

FCT FFM

MD

26.08

Viernheim Triathlon

OD (DM)

02.09

City-Triathlon Baunatal

SD

Es folgen weitere Events im hessischen Raum und die Liga-Mannschaft des VfL Marburg. Wir sind nächstes Jahr sehr gut aufgestellt und wollen den zweiten Aufstieg im zweiten Jahr schaffen. Also auch ein Mannschaftsziel ist ausgerufen (!)

Ein wunder Punkt wird das Schwimmen bei mir bleiben. Ich bin viel im Wasser und werde auch gefühlt besser aber bleibe skeptisch, was die Performance im Wettkampf angeht. Eigentlich dürfte ich mit den bisherigen Schwimmzeiten gar nicht in die Top 3 laufen aber im Triathlon gilt:

Am Ende knallt die Peitsche 🙂

 

In diesem Sinne starte ich motiviert ins neue Jahr und freue mich auf neue alte Herausforderungen.

Euer Börns

Leave a reply

Your email address will not be published.